(0 50 34) 92 15 3
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Leckere Rezepte rund um die Kartoffel

Genießen Sie herzhafte und süße Gerichte und lassen Sie sich von den vielen Variationsmöglichkeiten beim Kochen überraschen. Die Kartoffeln sind außen schlicht und unscheinbar, aber innen außerordentlich gesund und wertvoll. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten auf raffinierte und besondere Art. Ob gekocht, gebraten, überbacken, als kalter oder warmer Salat sind Kartoffeln ein wunderbarer Genuss.

 

So ist die Kartoffel für Hauptspeisen, Suppen, Gebäck, Salat oder andere Beilagen immer eine wertvolle Bereicherung. Kein anderes Lebensmittel kann auf so verschiedene Art zubereitet werden. Wie abwechslungsreich Sie unsere Kartoffeln zubereiten können, zeigen unsere Rezepte.


Gefüllte Kartoffelhörnchen 

 

Zutaten:
  • 500g gekochte Kartoffeln (Belana oder Annabelle)
  • 130g Fett
  • 120g Zucker
  • 1 Flasche Bittermandelöl
  • 2 Eier
  • 600g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Preiselbeeren
  • Puderzucker zum garnieren
"Gefüllte Kartoffelhöhrnchen"

Zubereitung:

Kartoffeln am Vortag kochen und heiß durch die Kartoffelpresse geben oder mit dem Kartoffelstampfer zu einer feinen Masse verarbeiten. Diese mit Fett und Zucker verrühren. Am nächsten Tag das Bittermandelöl, Eier, Mehl und Backpulver zu dem Kartoffelteig geben und verrühren.

 

Den Teigmenge vierteln und rund ausrollen. Mit einem Teigrädchen in 12 Tortenstücke teilen. Auf den breiteren Rand die Preiselbeeren oder Marmelade mit einem Teelöffel verteilen und nach innen aufrollen. So entstehen kleine Hörnchen .Den übrigen Teig so weiterverarbeiten.

 

Die Hörnchen auf ein gefettetes Backblech legen und 15-20 Minuten bei 175°C backen.

 

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

Hahns Kartoffelklöße

 

Zutaten: 

  • 1 Kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 250g Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • Salz
Kartoffelklöße

Zubereitung:

Am Vortag die Kartoffeln schälen, kochen und heiß durch eine Kartoffelpresse geben. Die Kartoffelmasse erkalten lassen und am nächsten Tag das Kartoffelmehl, Ei und etwas Salz dazugeben. Aus der Masse 8 gleichmäßige Klöße formen. Einen großen Kochtopf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Klöße dort hineinlegen und ziehen lassen. Wenn Sie oben schwimmen sind sie gar. Klöße sind eine passende Kartoffelbeilage für viele Fleischgerichte wie z.B. Wild-, Schwein- oder Rindfleisch. Als Süßspeise können Sie mit warmen Birnenkompott serviert werden.

Kontakt

Hahn‘s Kartoffelhof
Volker Hahn
Hagener Straße 29
31535 Neustadt

 

Telefon     (0 50 34) 92 15 3
Fax           (0 50 34) 92 15 4

Mobil        (0173) 35 08 54 2